Kunst09 Kunst10 Kunst11 Kunst12 Kunst13 Kunst15 Kunst01 Kunst05 Kunst06 Kunst07 Kunst08 Kunst03 Kunst04 Kunst02

Bildende Kunst

Das Fach Bildende Kunst beinhaltet  die Auseinandersetzung mit den bildnerischen, künstlerischen, kunstgeschichtlichen Phänomenen der Gegenwart sowie vergangener Epochen.  Die Schülerinnen und Schüler lernen und entwickeln im Kunstunterricht unterschiedliche Formen von Äußerungen, die ein besseres Verständnis ihrer selbst und ihrer kulturellen Umwelt zum Ziel haben. Die Vielfalt der individuellen Äußerungen und Produktion sichtbar zu machen und die damit verbundene Stärkung der Eigenständigkeit und Kreativität ist dabei von ebenso zentraler Bedeutung wie die Wahrnehmung der Schülerinnen und Schüler zu sensibilisieren, ihre  ganzheitliche Entwicklung sowie ihre Motivation und  Selbständigkeit zu fördern.  

Bildende Kunst am Suso-Gymnasium 

Das Fach Bildende Kunst ist Nebenfach und wird bis Klasse 10 verpflichtend unterrichtet: In Klasse Kl. 5 und 6 zweistündig, in Klasse 7 und 8 einstündig, in Klasse 9  zweistündig, in Kl.10 einstündig;.

In der Kursstufe kann der  Grundkurs mit 2 Stunden oder der Neigungskurs mit 4 Stunden gewählt werden. 

Der Ausgleichscharakter des Faches ist (nicht nur) in der Oberstufe besonders wichtig, stärkt es  doch die kreativen, experimentellen sowie handwerklichen Kompetenzen in einem ansonsten betont theoretisch gehaltenen Fächerkanon. 

Unterrichtet werden die Bereiche Malerei und malerische Techniken, Grafik, Plastik, Architektur, Design, Medien, Drucktechniken, Fotografie, Kunstgeschichte, Vermittlung von Kunst. Die Arbeitsfelder sind die mit künstlerischen Mitteln gestaltende Arbeit und deren gedankliche Durchdringung.

 

Lernmethoden und Inhalte des Fachs Kunst

In der praktischen bildnerischen Arbeit mit unterschiedlichen Materialien  erweitern die Schülerinnen und Schüler ihre Vorstellungskraft, ihren Erfindungsreichtum und ihre Kreativität. Methoden wie Visualisierung, Spiel  und Bewegung, Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Bildanalysen, bildnerische Recherchen, „von der Skizze zum Bild“, Natur- / Architekturstudien vor Ort, Exkursionen zur Kunst, Museumsbesuche kommen zum Einsatz. Bilder, Objekte, Design, Architektur verstehen erfordert auch die Fähigkeit, sie sinnvoll wahrzunehmen und beschreiben zu können. Die Kunsttheorie lehrt die Schülerinnen und Schüler, die Fertigkeit zur Analyse der jeweiligen Bildsprache zu entwickeln.

Kunst AGs und Projekte

Die Kunst- AG realisiert eigene Projekte mit unterschiedlichen Materialien und Techniken, sie trägt auch zur ästhetischen Ausgestaltung des Schulhauses bei.  Die Kunst AG ist für alle Altersbereiche und Klassenstufen offen.